Fragen – offeneFragen- mehr Fragen zu J.Bonk

http://satjam.wordpress.com/2013/11/28/textbaustein/

 

Die Frage, die ich mir stelle, beschäftigt sich mit dem Spagat, den viele Freunde innerhalb der Partei aushalten. Immer noch die Suche nach den möglichen Brennpunkten, mit denen sich Julia im Laufe des vergangenen Jahres beschäftigt haben mag.

Als Datenschutzbeauftragte wird sie sich mit dem Staatsschutz beschäftigt haben. Mittlerweile weiss ein Blinder, dass Stasi und BND 1990 verschmolzen sind. Deutlich trägt Julias Verschwinden die Handschrift des Stasis. Verschwinden lassen in der Psychiatrie. Alptraum zu DDR-Zeiten.

Petra Pau, Vizepräsidentin des Bundestages wurde Einsicht in die Akten des sogenannten Verfassungsschutz verweigert. Die ‘Welt’ munkelte, dass sie auch Feinde innerhalb der Partei habe, als ihr für lange Zeit die Stimme versagte. Viele Fragezeichen? Sieht so aus.

Keine Aktenfreigabe? Sind denn die Namen der Denunzianten nicht geschwärzt? Oder reichen schon die Fakten aus, um einen WikiLeaks-Bericht über Unrecht schreiben zu können?

Wenn wir wissen, woran Julia gearbeitet hat, werden wir nicht nur eine neue Schlagzeile haben. Ich tippe auf ein Kartell. Amerikanische und deutsche Freundschaft. Schliesslich waren die Nazis beim CIA ausdrücklich gerne gesehen.(…)

Advertisements

Über sprachportal

My world inside loves to meet worlds outside...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Psychiatrie, Soziales, Wahlen 2013 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s