J. Bonk wieder zu Hause

Freiheitsstatue nJulia Bonk ist wieder be iIhren Eltern!

http://satjam.wordpress.com/2013/12/03/erleichterung/

Die Indianer haben sich vier Tage Zeit genommen, wenn etwas Wichtiges passiert ist. Das reinigt das innere System. Vier Tage. Der erste Tag, um Verbindung mit Spirit aufzunehmen. Der zweite, um sich der Sonne zuzuwenden, dem Inneren Kind und dem Inneren Rebell. Der dritte Tag verbindet mit dem Westen. Die Fragen kommen fast von alleine. Der vierte Tag – Klarheit und Dankbarkeit. (…)

Manche gehen am fünften Tag auf den Heiligen Berg. Für eine Supervision.

Advertisements

Über sprachportal

My world inside loves to meet worlds outside...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Inklusion, Psychiatrie, Psychologie, Soziales abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s