Zwangsfixierung verbieten

http://www.welt.de/regionales/muenchen/article123164235/Nina-Hagens-Vorwuerfe-und-die-Fuenf-Punkt-Fixierung.html

Wer durch die 9000-Einwohner-Stadt im Osten des Landkreises Erding fährt, wird einer anderen Einrichtung des Orts nicht gleich gewahr. Untergebracht ist sie in einem modernen, kaminrot gestrichenen Gebäude aus Beton. Es könnte eine Schule beherbergen. Tatsächlich befindet sich hier jedoch die geschlossene Abteilung der psychiatrischen Isar-Amper-Klinik.

Betrieben wird die Einrichtung vom Bezirk Oberbayern. Hier sind ausschließlich Frauen im sogenannten Maßregelvollzug untergebracht, die wegen einer Straftat vor Gericht standen, für psychisch krank befunden und hier eingewiesen wurden. In einer ähnlichen Einrichtung verbrachte Gustl Mollath sieben Jahre, bevor er im Sommer freikam. Der Fall Mollath war es auch, durch den die Psychiatrie schlagartig zum Gegenstand eines heftigen Diskurses in der Öffentlichkeit wurde.

Geschlossene Abteilung ist, auch in Taufkirchen, wörtlich zu verstehen. Fast alle Türen in dem 2011 eröffneten Neubau sind abgeschlossen. Wer rein will, muss sich an der Pforte ausweisen. Wer raus will, jedenfalls als Insasse, muss dazu einen gerichtlichen Beschluss vorweisen. Den gibt es, wenn Ärzte und Gutachter der Meinung sind, dass eine Besserung des Zustands der Patientin eingetreten ist. Oder wenn diese über einen Unterstützerkreis und Öffentlichkeit verfügt wie Gustl Mollath, der erst nach massivem Druck seiner Helfer freikam(…9 

Advertisements

Über sprachportal

My world inside loves to meet worlds outside...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Inklusion, Psychiatrie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s