Inklusion geht alle an

Schulterschluß der Gesamtschulen in Bonn

Die Schulpflegschaften der Bonner Gesamtschulen. Bertholt-Brecht-Gesamtschule, Bonns Fünfte, Elisabeth-Selbert-Gesamtschule, Integrierte Gesamtschule Bonn-Beuel und Marie-Kahle-Gesamtschul haben eine gemeinsame Erklärung zum aktuellen Anmeldeverfahren sowie Situation des Gemeisamen Lernens an
den Gesamtschulen verfasst.

Und nun? So„löst“die Stadt das Problem:
•Gesamtschulen wurden in diesem Schuljahr kurzfristig verpflichtet,
3 statt 2 Kinder mit Förderbedarf
pro Klasse aufzunehmen, eine Steigerung um 50% Wo bleibt die zusätzliche personelle
Ausstattung?
2.Das ist leider noch nicht geregelt.
•Um die massive Fehlplanung in den Griff zu bekommen, dürfen Kinder mit Förderbedarf
ausschließlich ander nächstgelegenen Gesamtschule angemeldet werden.
Weitere Kriterien wieGeschwisterkind, pädagogische Ziele etc. bleiben dabei unberücksichtigt!
(… ) Mehr hier:
Advertisements

Über sprachportal

My world inside loves to meet worlds outside...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s