Das Teilhabegesetz geht alle an

DAS Bundesteilhabegesetz soll für mehr Gerechtigkeit sorgen

selbstbestimmt leben

Das neue Bundesteilhabegesetz kommt. Mitte 2016 soll es im Bundestag und Bundesrat beschlossen werden. Damit das Gesetz für die volle soziale Teilhabe auch gut wird, fordert die Plattform www.teilhabegesetz.org alle zum Mitmachen und Mitreden im aktuellen Gesetzgebungsprozess auf.

Nahles kündigt Teilhabegesetz für Behinderte für das Jahr 2016 an, siehe

ROLLINGPLANET

Gesellschaft & PolitikTop-Themen

12. März 2015

Lange erwartet – kommt es jetzt bald?

Ottmar Miles Paul sagt dazu:
© ISL

München (kobinet) Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) hat auf ihrer Mitgliederversammlung in München drei Kernpunkte beschlossen, die ein gutes Bundesteilhabegesetz (BTHG) ausmachen sollten. Dies sei erstens die komplette Abschaffung der Einkommens- und Vermögensanrechnung, zweitens der Verzicht auf den Mehrkostenvorbehalt und drittens die gesetzliche Verankerung einer Beratung, die unabhängig von Leistungsträgern und Leistungserbringern ist.

„Diese drei Punkte gehören für uns untrennbar zusammen“, so Vorstandsmitglied Uwe Frevert. „Demnächst etwa eine unabhängige Beratung zu haben und gleichzeitig einen menschenrechtswidrigen Mehrkostenvorbehalt…

Ursprünglichen Post anzeigen 454 weitere Wörter

Advertisements

Über sprachportal

My world inside loves to meet worlds outside...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s