Stimmen HörerIn

selbstbestimmt leben

Seit ich aber in einem Rundbrief des Netzwerks Stimmenhören e. V.Unser kleines Stimmenhörer Journal“ eine Zusammenstellung von Ideen von Prof.Dr.Dr.Marius Romme entdeckte, verteile ich seine alternativen Anregungen zum derzeitigen Schizophrenie-konzept.  Besonders bei Tagungen lege ich sie auch jeder meiner Geschenkpublikationen bei, welche ich an die Bevölkerung und an professionell Tätige verschenke und versende. Herr Prof.Dr.Dr. Romme ist der Gründer der heute bereits internationalen Bewegung für Stimmen hörende Menschen „Intervoice“.

Wenn Sie aber selber Menschen kennen lernen oder sogar begleiten möchten, die Ihnen vertrauensvoll von ihrem Erleben erzählen, kann ich Ihnen den kurzgefassten Ratgeber für StimmenhörerInnen des Deutschen Netzwerkes empfehlen.

Inzwischen stehe ich mit meinen Erfahrungen und meinem ganzem Einsatz hinter den Forschungsergebnissen der Bewegung für StimmenhörerInnen, da sich „Intervoice“ dieser sehr vielfältigen Erfahrung unvoreingenommen annimmt. Noch bevor ich die Fortbildungen des Linzer Projekts „Intervoice OÖ“ bei „Exitsozial“ schätzen lernte, halfen mir die Gespräche mit der…

Ursprünglichen Post anzeigen 208 weitere Wörter

Advertisements

Über sprachportal

My world inside loves to meet worlds outside...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s