Hartz4- Wichtige Tips und Formulare

Formulare und 401271_4595644053470_1212926904_nHinweise- Mit  Anlaufstellen in Bonn für Menschen in Krisen

                                                                                http://wp.me/P1w9nM-2Fj

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Allgemein, Inklusion, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Inklusionslandkarte-interaktiv

https://www.inklusionslandkarte.de/IKL/Projekt_Vollansicht/vollansicht_node.html?cms_idNewInclusion=17

Was ist die In­klu­si­ons­land­kar­te?

Inklusion bewegt Deutschland! Ganz Deutschland diskutiert darüber, wie die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention, wie eine inklusive Gesellschaft aussehen kann und soll.

Nutzen Sie auch

Es gibt viele unterschiedliche Wege, sich mit Inklusion zu befassen. Es gibt viele unterschiedliche Sichtweisen, was Inklusion genau ist. Und es gibt viele Wege, das gemeinsame Ziel zu erreichen. Eine inklusive Gesellschaft ist eine vielfältige und bunte Gesellschaft. Diese Vielfalt soll auf der neuen Inklusionslandkarte dargestellt werden. Hier erscheinen Institutionen, Organisationen und Projekte, die sich mit dem Thema Inklusion beschäftigen und sich auf den Weg gemacht haben, inklusiv zu werden.

Alle können und sollen hier ihre individuelle Sichtweise einbringen, alle sind Expertinnen und Experten. Ihre Meinung ist gefragt!

Deshalb können Sie auf der Inklusionslandkarte

  • inklusive Projekte eintragen: Präsentieren Sie als projektverantwortliche Person Ihr inklusives Projekt!
  • inklusive Projekte vorschlagen: Tragen Sie ein Projekt ein, das Sie kennen, aber nicht selber verantworten!
  • eingetragene Projekte bewerten: Beantworten Sie die Frage: „Ist das Projekt bereits voll inklusiv (5 Sterne) oder hat es sich gerade erst auf den Weg gemacht (1 Stern)?“.

Außerdem können Sie

  • ein eigenes Profil anlegen und Ihre Kompetenz in Sachen Inklusion darstellen.

Um all dies tun zu können, müssen Sie sich nur als Nutzer/in registrieren.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Werkstatt goodbye- Modell England

selbstbestimmt leben

Goodbye, Werkstatt

In Großbritannien wurden 2013 die letzten Werkstätten für Menschen mit Behinderung geschlossen. Welche Hintergründe und Folgen hat dieser Schritt?

https://www.aktion-mensch.de/magazin/gesellschaft/englische-werkstaetten.html

 DAS finde ich spannend und empfehle den Artikel zu lesen:  einmal klicken…

Hier  in einfacher Sprache: goodbye Werkstatt

Ursprünglichen Post anzeigen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Das Teilhabegesetz geht alle an

DAS Bundesteilhabegesetz soll für mehr Gerechtigkeit sorgen

selbstbestimmt leben

Das neue Bundesteilhabegesetz kommt. Mitte 2016 soll es im Bundestag und Bundesrat beschlossen werden. Damit das Gesetz für die volle soziale Teilhabe auch gut wird, fordert die Plattform www.teilhabegesetz.org alle zum Mitmachen und Mitreden im aktuellen Gesetzgebungsprozess auf.

Nahles kündigt Teilhabegesetz für Behinderte für das Jahr 2016 an, siehe

ROLLINGPLANET

Gesellschaft & PolitikTop-Themen

12. März 2015

Lange erwartet – kommt es jetzt bald?

Ottmar Miles Paul sagt dazu:
© ISL

München (kobinet) Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) hat auf ihrer Mitgliederversammlung in München drei Kernpunkte beschlossen, die ein gutes Bundesteilhabegesetz (BTHG) ausmachen sollten. Dies sei erstens die komplette Abschaffung der Einkommens- und Vermögensanrechnung, zweitens der Verzicht auf den Mehrkostenvorbehalt und drittens die gesetzliche Verankerung einer Beratung, die unabhängig von Leistungsträgern und Leistungserbringern ist.

„Diese drei Punkte gehören für uns untrennbar zusammen“, so Vorstandsmitglied Uwe Frevert. „Demnächst etwa eine unabhängige Beratung zu haben und gleichzeitig einen menschenrechtswidrigen Mehrkostenvorbehalt…

Ursprünglichen Post anzeigen 454 weitere Wörter

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Inklusion durch Arbeit

selbstbestimmt leben

Inklusion durch Arbeit auf der Rehacare 2015

Die Teilhabe am Berufsleben ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für erfolgreiche Inklusion. Wer diese also nicht nur beschwören, sondern tatsächlich fördern will, muss Menschen mit Behinderung auch eine realistische Chance auf dem ersten Arbeitsmarkt geben. Auf der REHACARE 2015 stellen im REHACARE-Forum zahlreiche Aussteller in Fachvorträgen Unterstützungsmöglichkeiten und Beratungsangebote für behinderte Menschen im Job vor.

http://www.rehacare.de/_Inklusion_im_Arbeitsleben_schaffen.html

Ursprünglichen Post anzeigen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Inklusion -Preisträger

selbstbestimmt leben

http://www.myhandicap.de/news-behinderung/detailseite/?no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=9138&utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

4 Unternehmen wurden ausgezeichnet für Inklusion im Betrieb:

Mehr als 70 Unternehmen haben sich 2015 für den Inklusionspreis „Für mehr Beschäftigung von Menschen mit Behinderung“ beworben – nun stehen die Gewinner fest: Die real,- SB-Warenhaus GmbH, der Gießereibetrieb Sachsen Guss, die Malerfirma Baumann und die Zahnarztpraxis von Schuler Alarcón wurden heute in Berlin ausgezeichnet. Verliehen wird der Preis vom UnternehmensForum, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, der Bundesagentur für Arbeit und der Charta der Vielfalt unter Schirmherrschaft von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles.

Ursprünglichen Post anzeigen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

InklusionsbotschafterInnen mischen sich ein

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Bonner Beratungsangebote

Der Letzte Artikel zu den Bonner Beratungsstellen hatte gezeigt ,dass es für Psychiatrierfahrene keine brauchbaren online-Hilfen auf der Bonn -homepage gibt ,wo Erstberatung,Nothilfe und Begleitung erfolgen kann.

Siehe: selbstaendigleben.in-bonn-recherchiert/

Deshalb haben wir Adressen recherchiert und eingestellt

  1. Psychiatrie Angebote in Bonn anlaufstellen_bonn2
  2. Psychiatrie Angebote in Bonn
  3. Allgemeine Übersicht Bonner Einrichtungen
  4. (der alte  Beratungsführer ist leider aus 2005, da die Stadt keine Neuauflage druckt und auch keine Ergänzung der alten Auflage, habe ich vorerst die oben genannten Adressen der Träger unter 1 und 2 eingestellt)
Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

sanktionsfreie Mindestsicherung abgelehnt -Sanktionen

http://www.podcast.de/episode/278115617/127.+Sitzung+vom+01.10.2015.+TOP+7%3A+Sanktionen+bei+Hartz+IV+und+Sozialhilfe/

127. Sitzung vom 01.10.2015. TOP 7: Sanktionen bei Hartz IV und Sozialhilfe

In der Debatte um die Sanktions­praxis des Harz-IV-Systems wurden am 1. Oktober 2015 im Bundes­tag die An­träge der Frak­tionen Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen abge­lehnt. Die Linke hatte in ihren beiden An­trägen vorge­schlagen, die Sank­tionen bei Hartz IV und Leistungs­einschränkungen bei der Sozial­hilfe abzu­schaffen sowie eine sanktions­freie Mindest­sicherung einzu­führen. Die Grünen for­derten in ihrem Antrag ein Sanktions­moratorium, also die Aus­setzung der Sank­tionen, bis zum Vor­liegen einer wissenschaft­lichen Analyse der Sanktions­praxis und darauf auf­bauender Veränderungs­empfehlungen.

Die Linke sowie Bündnis 90/Die Grünen enthielten sich bei den Abstimmungen der jeweils anderen Partei. Die Mehrheit der Abgeordneten stimmte in der Bundestagsdebatte gegen die Anträge und folgte damit den Empfehlungen des Ausschusses für Arbeit und Soziales, in dem die Anträge unter Hinzuziehung von Sachverständigen in einer öffentlichen Anhörung diskutiert worden waren.

Sanktionen bei Hartz IV und Sozialhilfe
Die Sendung ist eine Audio-Datei aus der Serie des Podcasts Plenarsitzungen – Audio Podcasts, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Plenarsitzungen – Audio Podcasts Download.
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

In Bonn recherchiert

selbstbestimmt leben

WER den Ansprechpartner in Bonn sucht bei einer Behinderung /psychischen Beinträchtigung, muß richtig gut am Computer sein.

Leider ist nämlich der bisherige psychosoziale Beratungsführer nicht mehr online.

Wirklich schade -finde ich .

‚Wenigstens habe ich die niedrigschwelligen Anlaufstellen, Cafes und Beratungsstellen  hier bereitgestellt .

download Anlaufstellen

Sozialberatung

Beratung bei Sucht und Abhängigkeit

Ambulante Suchthilfe

Ursprünglichen Post anzeigen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen