Schlagwort-Archive: Billiglöhner

Arbeitsgruppe PE als Arbeitnehmer

Im Grundgesetz steht : Jeder hat ein Recht auf Arbeit. vom Recht auf Ehrenamt hat niemand gesprochen, auch nicht vom Recht auf ein Praktikum. Die Gründerväter haben ganz bewußt vom Recht auf Arbeit gesprochen. Haben Sie das schon vergessen? Werkstattnutzer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Inklusion, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Beiträge zum neuen Teilhabe gesetz

Redebeitrag_Carl_Wilhelm_Roessler_17_02_2014 4. Soziale Teilhabe als Menschenrecht Abgesehen davon muss mit aller Deutlichkeit darauf hingewiesen werden, dass es sich bei einer vollen und wirksamen Teilhabe von Menschen mit Behinderung um ein Menschenrecht handelt, bei welchem sich rein fiskalische Erwägungen grundsätzlich verbieten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Inklusion, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mindestlohn

Und Weil der Mensch ein Mensch ist,drum braucht er was zu essen bittesehr… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Billigheimer oder Mitarbeiter?

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/management/strategie/soziale-einrichtungen-werkstaetten-werden-zu-dienstleistern-der-wirtschaft/6332294-2.html Werkstätten werden zu Dienstleistern der Wirtschaft In Deutschland müssen Unternehmen ab 20 Mitarbeitern eine sogenannte Ausgleichsabgabe zahlen, wenn sie keine Menschen mit Behinderungen selbst beschäftigen. „Sie können die Summe unserer Arbeitsleistung mit der Ausgleichsabgabe verrechnen“, sagt HPZ-Chef Michael Weber. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Inklusion, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar